> >  Die Wache

> > Der EingangUmweltschutz

Der Eingangsbereich der FF Harksheide. Hier sind in Vitrienen einige historische Austellungstücke ausgestellt. Von hier kommt man in die Vorstandsräume, in den Keller, in den Spinderaum und zum Schulungsraum.


> > SchulungsraumVerkehrsunfälle

Der Schulungsraum der FF Harksheide lässt sich dank variabler Wände in vier kleine Räume aufteilen. In der Regel wird während des normalen Dienstes 3/4 des Raumes für Ansagen vor und kameradschaftliches zusammen sitzen nach dem Dienst genutzt. Für Veranstaltungen oder Abschlussdienste wird dann in der Regel der komplette Raum genutzt. Um den Kameraden in den Wintermonaten auch theoretische Inhalte gut zu vermitteln verfügt der Raum ebenfalls über einen Beamer und eine Leinwand.

> > Der SpinderaumUmweltschutz

In den Spinden sind die Einsatzschutzanzüge, der ca. 90 Kameraden, untergebracht. Damit wir keine Zeit verlieren beim Ausrücken sind die Hosen über die Stiefel gestülpt. Wir brauchen nur in unsere Stiefel schlüpfen, die Hose hochziehen, nach der Jacke und dem Helm greifen und auf das Fahrzeug steigen. Der Spinderaum ist desweiteren mit einem Alarmbildschirm ausgestattet, dieser zeigt uns auf einer Karte den genauen Einsatzort und mit welchen Fahrzeugen ausgerückt werden soll. Im Spinderaum kommt ebenfalls ein Fax an, welches detailierte Einsatzinformationen für uns beinhaltet.


> > VorstandszimmerVerkehrsunfälle

Das Vorstandszimmer wird vom Vorstand für wichtige Entscheidungen und Tagungen genutzt. Vor jedem Dienst sowie zu regelmäßig stattfindenen Vorstandssitzungen treffen sich die Führungskräfte der FF Harksheide. Des Weiteren werden hier die Dienste und Veranstaltungen geplant. Der Raum verfügt neben Beamer und einem PC Arbeitsplatz ebenfalls über genügend Stauraum für Schulungsunterlagen.


> > GeschäftszimmerVerkehrsunfälle

Das Geschäftszimmer ist das Büro der Wehr- und Zugführung sowie des Kassen- und Schriftwartes. Er verfügt über zwei PC-Arbeitsplätze und diverser Aktenschränke.


> > FahrzeughalleVerkehrsunfälle

Die Fahrzeughalle verfügt insgesamt über 10 Fahrzeugstellplätze. Die Hallentore sind elektisch betrieben und können per Fernbedieung aus den Fahrzeugen gesteuert werden. Alle Fahrzeuge verfügen über eine Abgas-Ansauganlage, die an einer Schiene neben den Fahrzeugen längsläuft, so dass die gesundheitsschädlichen Gase nicht in der Fahrzeughalle eingeatmet werden, wenn der Fahrzeugmotor schon läuft. Von der Fahrzeughalle kommt man in die Waschhalle, in die anliegenden Werkstätten und in den Büroteil, wo die Gemeindewehrführung, die Jugendfeuerwehr, das Amt für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz der Stadt Norderstedt und die Rettungsleitstelle Holstein(für den Kreis Segeberg) ihre Räumlichkeiten hat.


> > WaschhalleVerkehrsunfälle

In der Waschhalle werden die Fahrzeuge von uns gereinigt und gewartet. Hierfür ist sie mit einer Druckluftanlage, einem Hochdruckreiniger und weiteren Reinigungsgeräten ausgestattet.


> > WerkstattWerkstatt

Hier sind die Gerätschaften und Werkzeuge, sowie die Betriebsmittel und Ersatzteile des Gerätewartes der FF Harksheide untergebracht.