> >  Einsatzstichworte

Mittwoch, 01 Februar 2017 20:26
Einsatzstichwort Kürzel Beispiele Kräfteansatz
Auslaufen klein AUSKL Auslaufen von Betriebstoffen nach VU mit PKW 1 Zug
Gefahrstoffeinsatz GSG Unfall mit Gefahrgut oder Auslaufen eins LKW Kraftstofftanks FF Friedrichsgabe, FF Glashütte (Gruppe), zuständiger Zug, ELW 2, ELW 1
Gefahrstoff-Erkundung GSG_ERK Unklare Lage, irgendein Fass liegt in der Landschaft, Erkundung ist erforderlich um einen genauen Überblick zu bekommen FF Friedrichsgabe (Kleinalarm), zuständiger Zug (Kleinalarm), ELW 1
Lenzen LENZ Wasserschäden in Gebäuden jeglicher Art 1 Zug
Droht zu fallen DRZF-BAUM Baum, Ast usw. drohen Bürger zu gefährden. In der Regel handelt es sich um Sturmeinsätze. 1 Zug
  DRZF-DACH Dachpfannen, Dachteile usw. drohen Bürger zu gefährden. In der Regel handelt es sich um Sturmeinsätze. 1 Zug
  DRZF-EIS Eiszapfen drohen Bürger zu gefährden.  
  DRZF-SONST Gerüste oder sonstiges drohen Bürger zu gefährden. In der Regel handelt es sich um Sturmeinsätze. 1 Zug
Droht zu fallen Person DRZY Eine Person droht zu springen oder klettert unbefugt auf einem Baukran rum. 1 Zug, Drehleiter, ELW 1
Notfall Tür verschlossen NOTTV Es wird ein Notfall (z.B. Erkrankung) in einem Gebäude vermutet. Die Tür muss durch die Feuerwehr geöffnet werden. 1 Zug
Person eingeklemmt PKL Personen die irgendwie eingeklemmt oder in einer schwierigen Lage sind z.B. nach VU oder in Maschinen oder in Rolltoren, aber auch eine Person unter dem Zug oder U-Bahn oder Person/en auf Eis 1 Zug, RW 2, ELW 1
Person in Fahrstuhl PAUFZ Person im Fahrstuhl eingeschlossen 1 Zug
Personenbergung PERB Bergung einer toten Person, es ist klar das diese Person nicht mehr lebt! 1 Zug
Person im Wasser PIW Person im / auf Wasser 1 Zug, RW 2, ELW 1
Person verschüttet PVERS Person/en verschüttet, z.B. durch Tiefbauunfall oder bei Grabungen 1 Zug, RW 2, GWL mit Anhänger Tiefbau, ELW 1
Tierrettung TIER Tierrettung jeglicher Art 1 Zug
Insekten INS Beseitigung von Insekten (Wespennester in öffentlichen Gebäuden mit Publikumsverkehr) 1 Zug
Gasausströmung GAS Gasgeruch wird wahrgenommen oder Gasleitung durch Bauarbeiten beschädigt oder Versuch des Suizides mit Gas 1 Zug, RW 2, ELW 1
Strahlenunfall XUNF Gefährdung durch Radioaktive Stoffe z.B. bei einem Unfall FF Glashütte, FF Friedrichsgabe, ELW 2, ELW 1
Einsturz Gebäude EINST Einsturz von Gebäuden 1 Zug, RW 2,  ELW 1
Sonstiger Einsatz SONST Alle Einsätze die in keine Kategorie passen. Achtung es werden weder Wache noch Fahrzeuge bei diesem Stichwort zugeordnet. Es wird häufig verwendet bei großen Unwetterlagen, wenn die Züge aufgeteilt werden. 1 Zug
Sicherheitswache SICH Sicherheitswache bei Veranstaltungen 1 Zug
Verkehrsunfall Tankkraftwagen VU-TKW Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Tankkraftwagens 1 Zug, TLF 24/50, TRoLF 16, GWG, GWL, ELW 1
Zugunfall ZUG Zugunfall ohne Personenschäden, z.B. im Güterverkehr 1 Zug, ELW 1
Feuer Klein FEUK-CONT freistehender Containerbrand, Papierkorb draußen, etc. 1 Zug
  FEUK-PKW Freistehendes Fahrzeug < 3,5 to 1 Zug
  FEUK-SONST Hecke, Einzelbaum, etc. 1 Zug
Feuer FEU Ein Zug wird alarmiert 1 Zug
Feuer Fläche FEU-FL Wiese ,Moor, Wald brennt 1 Zug
Feuer Fahrzeug FEU-LKW LKW, Mähdrescher usw. brennt 1 Zug
2.Alarm 2.ALF Es werden gleich zwei Züge und der ELW 2 alarmiert auf Grund der Eingangsmeldung 2 Züge, ELW 2, ELW 1
3.Alarm 3.ALF Es werden drei Züge alarmiert, in der Regel erfolgt dieser Alarm erst nach Aufforderung durch den Einsatzleiter 3 Züge
Feuer DL mit aus FEU-DL Der zuständige Zug und die zugehörige Drehleiter werden alarmiert. In der Regel ein Vollalarm und ein Kleinalarm für die DL-Wache 1 Zug, Drehleiter, ELW 1
Feuer Keller FEU-KE Feuer Keller, egal was dort brennt, auch wenn es "nur" die Waschmaschine ist!! 1 Zug / 2 Züge + ELW 1
Feuer Tiefgarage FEU-TG Feuer in einer Tiefgarage 2 Züge, ELW 2, ELW 1
Feuer Menschenleben in Gefahr FEU-Y Feuer bei dem Menschen in Gefahr sind, es werden zwei Züge alarmiert 2 Züge, ELW 2, ELW 1
Feuer Hochhaus FEU-HO Feuer in einem Hochhaus, es werden zwei Züge alarmiert 2 Züge, ELW 2, ELW 1, Drehleiter
Explosion FEU-E Explosion von Gebäuden, Tankwagen 1 Zug, RW 2, ELW 1
Feuer gelöscht FEU-AUS Überprüfung eines als gelöscht gemeldetem Feuer 1 Zug
Feuer, Schornstein FEU-SCHORN Schornsteinbrand 1 Zug
Feuer, Wald FEU-WALD Waldbrand, größeres Feuer im Wald Ortswehr, TLF 24/50, GWL, ELW 1
Feuer, Tankkraftwagen FEU-TKW Brand eines Tankkraftwagens 1 Zug, TLF 24/50, TRoLF 16, GWG, GWL, ELW 1, ELW 2
Feuer, Seniorenheim FEU-SENIO Brand in einem Altenheim, Seniorenheim, Pflegeeinrichtung etc. 2 Züge, ELW 2, ELW 1
Feuer, Krankenhaus FEU-KLINIK Brand in einem Krankenhaus, Tagesklinik etc. 2 Züge, ELW 2, ELW 1
Sonderalarmpläne Besondere Einsatzlagen
Flugunfall FLUNF Unterscheidung der Flugzeuggröße, siehe Akte Sonderalarmplan 3 Züge + Sonderkräfte
Zugunfall mit Personen ZUG-Y Zwei Züge sind zusammengestoßen, ein Zug ist entgleist mehr als zehn verletzte Personen. Siehe Sonderalarmplan 2 Züge, ELW 2, ELW 1,  Sonderkräfte
Feuer, Tunnel FEUTU Feuer im Tunnel der U-Bahn, siehe Sonderalarmplan 3 Züge, ELW 2, ELW 1, Sonderkräfte
Feuer, Zug FEU-ZUG Brand im Bahnbereich ohne Personenschaden, z.B. im Güterverkehr 1 Zug, ELW 1
Zugunfall mit Person FEU-ZUGY Brand im Bahnbereich mit Personengefährdung, z.B. im Reiseverkehr 2 Züge, ELW 2, ELW 1, Sonderkräfte